Mama's Hüftgold

Königsberger Klopse

Königsberger Klopse

nach einem Rezept, fast 100 Jahre alt

Zutaten:

 

 

250 g Rinderhack
250 g Kalbshack
200 g Kartoffeln, gekocht und gerieben

1 kl. Gläschen Sardellenfilets, kleinhacken
1 Brötchen, eingeweicht und gut ausgedrückt
1 Ei
Pfeffer und Salz

Sosse:

2 Eßl. Butter oder Margarine
2 Eßl. Mehl
2 Eßl. Kapern
1-2 Eßl. Sahne
Pfeffer und Salz

Alles miteinander vermischen. Sollte der Kloßteig nicht fest genug sein ein wenig Mehl unterkneten.
Die Klöße formen und in kochendes Salzwasser geben. Die Klopse in siedendem Wasser ca. 15-20 Minuten garziehen lassen. ( Ich habe dem Wasser 1 Lorbeerblatt und 3 Wacholderbeeren zugegeben).

Butter oder Margarine erwärmen, mit dem Mehl verrühren und mit der Kloßbrühe ablöschen, rühren bis eine feine Soße entsteht. Würzen, (ich habe noch eine Msp. Brühe hinzugefügt) mit Pfeffer und Salz. Die Kapern dazugeben und die Klöße vorsichtig hineinlegen.

Dazu passen Salzkartoffeln und grüner Salat.