Mama's Hüftgold

Brownies

Brownies

Dieses wunderbare, zarte Gebäck stammt aus dem persönlichen Kochbuch meiner Schwiegermutter „Waltraut“. Sie hat immer nette Anmerkungen dazu geschrieben. Von wem sie das Rezept hat und wie das Ergebnis wurde….

Sie war Oberlehrerin für Hauswirtschaft – so blieben nie Fragen offen.

Nun zum Rezept:

Wir brauchen

200 g Butter
150 g Blockschokolade, zartbitter, hatte nicht mehr zuhause….
4 – 5 Eier
300 g Zucker
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
175 g Mehl, Typ 550
1 Tl. Backpulver
125 g Walnüsse, gehackt
75 g Schokotropfen, ersetzen die fehlende 50 g Blockschokolade.

Die Blockschokolade und die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Eier, Salz, Zucker und Vanillezucker verrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver dazugeben und zum Schluss die Walnüsse und die Schokotropfen hinzufügen.
Diesen Rührteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 2 – 3 cm hoch aufstreichen. Bei 175 Grad ca. 20 – 30 Minuten backen. Noch heiss in Würfel schneiden.
( am besten mit einem Elektrischen Messer )